Top 6 Tipps zum Entfernen von Ohrwachs

Von | September 30, 2020

Weil die meisten Menschen nicht wissen, wie man das Ohrwachs selbst zu entfernen, sie eilen oft zum Arzt und bekommen große Arztrechnungen für etwas, das sie genauso leicht zu Hause tun könnte.

1. Versuchen Sie, Kaugummi zu kauen. Die Bewegung des Kiefers ist Teil der natürlichen Weise des Körpers, das Wachs zu entfernen, und es kann helfen, alles zu entfernen, was darin feststeckt.

2. Verwenden Sie eine mittelgroße Spritze oder einen Lampensauger, um Wasser in das Ohr zu spritzen. Einige Vorsichtsmaßnahmen hier: Kleben Sie nicht die Spitze (oder was auch immer) in Ihrem Gehörgang. Legen Sie die Spitze direkt am Eingang des Ohrs und schütteln heißes Wasser in der Innenseite, so dass viel Platz für das Wasser, um wieder zu kommen.

3. Wenn normales Wasser nicht funktioniert, verwenden Sie etwas erwärmtes Öl, um zu versuchen, das Wachs zuerst zu schmelzen. Manchmal muss eine Ansammlung von gehärteten Ohrwachs zuerst aus seiner Position entfernt und dann mit dem Wasser geblasen werden. Wissen, wie man es zu Hause zu entfernen, ist alles über sichere und empfohlene Dinge zu versuchen, um zu sehen, was funktioniert.

4. Einige Leute schwören nur auf das Candling-Ohr, in dem ein Ende einer Kerze aus hohlem Stoff im Inneren des Ohrs platziert ist und das andere Ende angezündet wird. Im Gegensatz zu dem, was einige weniger bekannte Hersteller behaupten, wird kein Ohrwachs durch den Prozess „gezogen“, obwohl heißer Rauch und Luft helfen können, ein hartnäckiges Ohrwachs zu entfernen.

5. Immer noch nichts? Versuchen Sie eines der vielen auf dem Markt erhältlichen Wachsentfernungsprodukte wie Debrox oder Murine Ear Wax Removal System. Die meisten dieser Kits verwenden Wasserstoffperoxid, um die Blockade teilweise aufzulösen und dann mit der gleichen Wasser-Atembehandlung zu folgen. Nicht nur das, aber was sollte der Doktor benutzen? In den meisten Fällen wird der OrNH (Ohr, Nase und Halsarzt) seine Behandlung mit einem dieser Kits beginnen.

6. Wenn nach den Schritten 1-4 Haben Sie immer noch ein Ohrwachs-Problem getroffen, kann es Zeit, den Ball zu beißen und den Arzt zu konsultieren. Er hat alle möglichen Werkzeuge zur Ohrwachs-Entfernung zur Verfügung, einschließlich eines sogenannten „Otoskops“, das es ihm erlaubt, in Ihren Gehörgang zu sehen und zu sehen, was das Wachs in Ihrem Ohr festhält. Er kann auch ein spezielles „knoenhaftes“ Ohr verwenden, um dieses Wachs zu bekommen, manchmal auch „Curette“ genannt.

Wenn Sie zu Hause nicht erfolgreich sind und schließlich zum Doc gehen, fragen Sie ihn, was in Zukunft zu tun, so dass Sie nicht immer zu besuchen, wenn Sie übermäßiges Ohrwachs haben. Die Ohren mancher Leute brauchen nur eine regelmäßige Ohrwachsreinigung, die man genauso einfach zu Hause wie im Büro des Arztes machen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.