Tapes machen: Welche Art ist am besten für Ihr Projekt?

Von | Juni 13, 2021

Klebeband ist immer eines der nützlichsten und kostengünstigsten Materialien in einem Baubereich. Die Bänder sind ideal, um Plastikfolien zu verhindern, um Staub zu kontrollieren, leicht beschädigte Oberflächen zu schützen und kleine Fehler zu reparieren. Es gibt viele verschiedene Arten von Klebebändern, die auf Baustellen verwendet werden, und jedes hat einen anderen Zweck. Im Folgenden finden Sie eine kurze Analyse, welche Bänder für verschiedene Bauanwendungen am besten geeignet sind.

Maler-Abdeckband: Das gebräuchlichste Klebeband an einem Arbeitsplatz. Das Klebeband von Painter wird zwar häufig von Malerfirmen verwendet, eignet sich jedoch auch hervorragend zur Verhinderung von nicht permanenten Staubbarrieren. Malerband wird auch häufig von Hausbesitzern verwendet, um DIY-Projekte rund ums Haus zu lösen. Das hochwertige Klebeband von Painter hinterlässt keine Entfernungsrückstände und entfernt keine Farbe, wenn es direkt auf eine Wand oder eine andere lackierte Oberfläche aufgetragen wird.

Klebeband: Klebeband ist seit langem als Allzweck-Hochleistungsband für Baufachleute und Hausbesitzer bekannt. Klebeband ist stärker als das Abdeckband von Painter, hinterlässt jedoch manchmal Rückstände und kann beim Entfernen Farbe ablösen. Rohrbänder unterscheiden sich in Stärke und Dicke, und eine höhere Qualität bedeutet in der Regel einen höheren Preis. Die professionellen Qualitätsbänder von Duct halten länger und funktionieren viel besser als die billig hergestellten Bänder aus dem 99-Cent-Geschäft.

Rotes Polyethylenband: Dickes, rotes Polyethylenband wird oft als „Stuckband“ bezeichnet. Es wird normalerweise verwendet, um während des Anbringens von Stuck an der Außenseite eines Hauses Kunststoff um Fenster herum zu halten. Die Verwendung von rotem Polyethylenband und Plastikfolie verhindert, dass das Stuckspray die Fenster beschädigt oder anderweitig verunreinigt. Dadurch entfällt die Notwendigkeit einer intensiven Reinigung nach der Stuckanwendung.

Klebeband mit UV-Beständigkeit: Das speziell angefertigte und UV-beständige Schwellenband wurde entwickelt, um Schwellen vor Beschädigungen während des Baus zu schützen. Es ist ein 9mil dickes, weißes, hohes Oberflächenschutzmaterial, das auch in wärmeren Klimazonen keine Rückstände hinterlässt. Seine UV-Beständigkeit bedeutet, dass es nicht wie andere Produkte in der Sonne abblättert. Nach der Installation kann es die Schwellen sicher schützen, ohne den Rest des Monats zu verlassen, auch bei direkter Sonneneinstrahlung!

Größe des Reißverschlussbandes: Zip Tape ™ ist ein neues Staubschutzband von Zip Wall ™. Zip Tape ™ doppelseitig und ideal zum Befestigen von Kunststoffbarrieren an Türen, Wänden usw. Hergestellt mit Zip Tape ™ für Auftragnehmer, um alles an einem Ort mit Kunststofftuch zu schließen oder abzudecken. Im Gegensatz zu den meisten Klebebändern kann Zip Tape™ auch bis zu einer Stunde nach der Installation befestigt werden. Es ist für eine Nutzungsdauer von bis zu 14 Tagen ausgelegt.

Vorsichtband: Obwohl es kein echter Klebstoff ist, fungiert das Warnband gleichermaßen als Schutzbarriere. Es wird häufig im Bauwesen verwendet, um einen Bereich abzudichten oder das Vorhandensein von gefährlichen Substanzen wie Blei, Schimmel oder Asbest anzuzeigen. Das Warnband ist ein gutes Werkzeug zur Einhaltung der RRP-Compliance-Gesetze, die eine Beschilderung zur Identifizierung von Bleigefahren erfordern.

Dies sind nur einige der vielen Arten von Bauklebebändern, die Bauunternehmern heute zur Verfügung stehen. Weitere Informationen zu Baustoffen oder allgemeinen Fragen zum Oberflächenschutz finden Sie unter www. buildsitepro.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.