Manche Leute erkennen einfach nicht, was „ein Preis“ eine alte steinharte Stützmauer auf ihrem Grundstück ist. Anstatt dieses zerfallene Stück Geschichte fallen zu lassen, sollte es beibehalten oder sogar „verschönert“ werden! Eine gründliche Reinigung einer alten Stützmauer aus Stein kann die Wand zurück zum Leben und wieder mehr Schönheit zu Ihrem Hof und landschaftlich.

Sie müssen gemein zu reinigen! – Die alten Steinmauern haben eine jahrelange Ansammlung von Ruß und Schimmel. Diese Flecken können schwierig zu entfernen, abhängig von der Tiefe der Form und ruß eingedrungen. Es kann auch das Wachstum von Pilzen und Algen, sowie Weinreben oder die Verwurzelung der Bodendecke in der Wand. Was soll ich also tun? Nun, sie wissen, dass diese Parasiten gehen müssen! Dann holen wir die Druckwäscherin raus und bereiten wir uns auf die Reinigung vor!

Verwenden Sie eine mittelgroße Druckmaschine – Ist die Druckwäscher fertig? Gut. Gut. Jetzt… Aufhören! Das Schlimmste, was Sie eventuell an dieser Stelle tun können, ist, die Druckmaschine zu starten und alle Gelenke mit einem Hochdruckspray ausblasen!

Außerdem, wenn Sie beginnen, die Wand ohne das richtige Einweichen zu reinigen, werden Sie den Oberflächenruß nicht tiefer in die Poren der Wände führen, indem Sie die Aktion zu entfernen, die es schwieriger zu reinigen … Dann halten Sie Ihre Pferde! Nein, nein, nein. Der Ansatz, den ich Ihnen erklären werde, ist etwas subtiler und sanfter.

Ok, ok. Beginnen Sie den Reinigungsprozess, indem Sie zuerst die Wand sättigen. Dies wird durch sanftes Abwaschen der Wand nach unten mit einem Weitwinkel-Düse erreicht. Treten Sie von der Wand vielleicht 3 ‚- 4‘ zurück und lassen Sie das Wasser fließen, um und laufen auf dem Gesicht der Wand.

Jetzt ist die Wand komplett durchnässt, so dass das Waschmittel tiefer in das Wandsystem eindringt, das Ruß und Dreck anhebt. Darüber hinaus wird eine gesättigte Wand verhindern, dass das Reinigungsmittel vorzeitig austrocknen kann, was ihm reichlich Zeit gibt, seine Funktion auszuführen.

Der Trick ist, einen kommerziellen Entfetter zu verwenden – Wenden Sie jetzt einen konzentrierten Kauf von schwerem Entfettungsmittel von einem kommerziellen Druckreinigungs-Versorgungsunternehmen an. Nicht verdünnisieren. Das Waschmittel direkt aus dem Eimer in einen Gartenspray gießen und mit dem Sprühen der Wand beginnen. Stellen Sie sicher, dass jeder Zoll Wand bedeckt ist und versuchen Sie, einen „nassen Look“ zu halten, dass Sie gehen. Der Entfetter wird ein paar Dollar kosten, aber das ist nicht der Ort für scrimp. Wenn Sie wollen, dass die Wand sauber den Degreaser kaufen … Ganz einfach.

Jetzt sieht es noch schlimmer aus! – Okay, jetzt wurde die Wand durchnässt und der Entfetter aufgetragen, also was machen Sie? Warte, warte. Es ist nur… Warten Sie.

Nach etwa 10 – 15 Minuten wird die Wand beginnen, um den dunklen Bernstein zu drehen, dann ein schmutziges Braun. Sie werden auf die Wand tropften. Die Wand wird schrecklich aussehen, und Sie werden besorgt sein, dass Sie sie schrauben! Gut. Gut. Sobald Sie anfangen zu fühlen, dass es eine hoffnungslose Ursache ist und sind bereit, das Handtuch zu werfen, werden Sie wissen, dass Ihre Arbeit ist fast abgeschlossen!

Jetzt, da der Entfetter das Glück hatte, zu arbeiten, indem er den Dreck anhebt, ist es Zeit, ihn wie eine Waschmaschine zu schütteln. Mit Ihrer 15-Grad-Düse beginnen, die Wand mit schnellen, zufälligen Schlägen und von oben nach unten zu schlagen. Sie versuchen nicht, die Wand zu sättigen. Wie Sie sehen, die Seifenschaum, das vom Druck des Sprühens erscheint, bewegen sich von oben nach unten der Wand und gehen sie entlang ihrer Länge.

Sie können es ein paar Mal entlang der Länge der Wand, um die gründlichste Reinigung möglich zu machen. Diese Rührung wird den Entfettungsschalter auf eine geringere Viskosität verdünnen und Seifenblasen erzeugen, die Ruß und Schmutz von der Oberfläche aufwirbeln.

Okay, okay. Jetzt können Sie es wegblasen! – Sobald der Entfetter geschüttelt wurde, können Sie nun zum letzten Schritt des Wandwaschdrucks gehen. Beginnend mit der Stelle, wo Sie den Entfetter aufgetragen haben, legen Sie Ihren Zauberstab auf etwa 12 „- 16“ von der Wandseite.

Sie reinigen, indem Sie die Rußhebe der Wand, dass Sie Ihre Düse von einer Verbindung zur anderen und von Stein zu Stein zu bewegen. Ihr werdet sehen, wie der Ruß und der Dreck weg ist, während du die Wand runterstaust. Wenn ein Abschnitt weiter scheint zu schnell zu vertrocknen, dann wieder schütteln, um es feucht zu halten, bis Sie diesen Abschnitt erreichen können.

Sie werden erstaunt sein, wie schnell sich jahrelanger Ruß, Dreck, Schimmel und Trümmer waschen. Bereiche mit hartnäckigen Flecken können eine andere Anwendung erfordern.

Wenn Sie fertig sind, werden Sie in Erstaunen zurücktreten! Diese alte dingy Wand wird frisch und frisch aussehen und Ihre Arbeit ist erledigt. Nach all der harten Arbeit setzen Sie sich und genießen Sie die Schönheit Ihrer restaurierten Wand bietet … Immerhin haben Sie es verdient, sich zu entspannen!

Author

Write A Comment