So entwerfen Sie Mitesser, ohne Ihre Haut zu schädigen

Von | Juni 6, 2021

Wenn ich als Beauty Crusader einen Zweck habe, dann ist es, den Leuten zu helfen, die schlechte Angewohnheit abzulegen, sich täglich Mitesser aus Nase und Wangen zu spritzen. Aber was macht ein abgelenktes Gesicht? Sie sind zufrieden mit dem, was Sie gefragt haben. Bevor Sie zu den verstopfenden Löchern in Ihren Händen gehen, die bereit sind, Mitesser zu kneifen – was das Problem verschlimmern kann – lassen Sie uns herausfinden, wie diese Gesichtsbewohner, die anscheinend nicht sterben, herausfinden.

Mitesser sind das Ergebnis von Ölen, die Ihre Poren verhärten und in der Haut oxidieren. Stellen Sie sich die Poren in Ihrer Haut als eine Pipeline vor, die unabhängig von Ölen angetrieben wird. Wenn die Öle zu hartem Schwarz kristallisieren, tragen Sie es auf, um den Ölfluss zu bedecken, der auf der Haut am dringendsten benötigt wird. Aufgrund seiner Blockade pumpen die Drüsen weiterhin Öle, die sich einfach unter der Hautoberfläche sammeln und Ihnen eine raue, raue Hautstruktur verleihen.

Und so sind Ihre Hautprobleme bei Mitessern nicht fettig oder gar Mitesser, aber Sie müssen mit dem Schritt halten, was ich Ihre „Hautökologie“ nenne. Ihr Gesicht braucht Öl, um aus den Hautporen aufzusteigen, die Haut zu beschichten und Ihr Gesicht vor Bakterien- und Umweltschäden sowie vorzeitiger Hautalterung zu schützen. Wenn Sie die Haut nicht gut reiben, sieht Ihr Gesicht schwach aus.

Um den Zyklus zu beenden, in dem Sie eine neue Ernte von Mitessern auf Ihrer Haut sehen, möchten Sie diese eingebetteten Mitesser entfernen. Als nächstes entfernen Sie täglich die wachsartige Ansammlung aus Ihren Poren, damit sich die Öle, die Mitesser auslösen, nicht in Ihren Poren ansammeln. Sie können eine Behandlung zur Vorbeugung von Mitessern in fünf schnellen Schritten implementieren

Schritt 1: Reinigen Sie die Haut

Waschen Sie zuerst Ihr Gesicht mit einer basischen Seife wie einer milden Glyzerinseife.

Schritt 2: Bedampfe dein Gesicht

Um Mitesser zu „schmelzen“ und eingeklemmte Mitesser leichter loszuwerden, verwenden Sie „Mitesser schmelzen“. Befeuchten Sie dazu ein sauberes Baumwolltuch und legen Sie das Tuch für 45-60 Sekunden in die Mikrowelle. Dadurch entsteht ein dampfender Stoff. Glätten Sie das gedämpfte Tuch vorsichtig auf Ihrem Gesicht und tragen Sie es 60 Sekunden lang auf Ihre Haut auf, um tiefe Mitesser zu entfernen und zu „schmelzen“. Auch dämpfen und das Tuch für gestraffte Haut auftragen.

(Hinweis: Stellen Sie sicher, dass der Stoff nicht zu heiß ist, da Sie sich sonst die Haut verbrennen.)

Schritt 3: Mitesser loswerden

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Mitesser zu zeichnen. Sie können es erzwingen oder schmelzen. Ein Trick, den ich gerne zum Schmelzen von Mitessern verwende, sind Ohrenschmalzentferner. Ziehen Sie jedoch vor der Verwendung eines Ohrenschmalzentferners Schutzhandschuhe an. Der Handschuh verhindert, dass der Ohrenschmalzentferner Ihre Finger absorbiert und Ihre Haut reizt.

Tragen Sie Ohrenschmalzentferner nur auf die von Mitessern verletzten Stellen auf. Lassen Sie den Wachsentferner ein bis zwei Minuten auf der Haut einwirken. Wasche den Wachsentferner mit warmem Wasser

Was Sie nach dem Entfernen des Ohrenschmalz-Entferners finden müssen, sind die kleinen gelblich-weißen Fadenöle, die von Ihrer Haut aufsteigen. Dies geschieht, weil Sie die „Abdeckung“ Ihrer Hautporen entfernt haben und nun die Öle in Ihrer Haut wieder anfangen zu fließen. Das ist, was Sie wollen, natürlicher Ölfluss auf Ihrer Haut.

Schritt 4: Malen Sie die restlichen Öle auf die Haut und befeuchten Sie die Haut

Um überschüssige Öle gründlich zu reinigen, gib deiner Haut eine warme Feuchtigkeitsbehandlung. Holen Sie sich eine dicke, schwere Gesichtscreme wie Ponds Cold Cream oder eine generische dicke Feuchtigkeitscreme aus Ihrer örtlichen Apotheke. Streichen Sie eine dicke Schicht Creme auf Ihre Haut. Achten Sie darauf, Ihre Lippen zu bedecken (oder tragen Sie eine Schicht Lippenbalsam auf), um sie vor der Hitze zu schützen.

Nehmen Sie nun Ihren Föhn heraus, stellen Sie ihn auf schwache Hitze und erhitzen Sie die Creme für ein bis zwei Minuten auf Ihrem Gesicht. Die Hitze des Trockners hilft der Creme, mehr Öle anzuziehen, die in Ihren Poren schweben. Außerdem macht diese Wärmebehandlung Ihre Haut tief weich, sodass Ihre Hautporen nicht viel Öl produzieren, nur weil Sie die überschüssigen Öle entfernt haben.

Entfernen Sie die Sahne mit einem warmen Tuch.

Schritt 5: Entfernen Sie das Aufbauöl täglich

Dies ist der Schlüssel. Um aufzuhören, jeden Tag Mitesser zu machen, müssen Sie Ihre Haut von überschüssigen Ölen befreien. Wiederholen Sie die Schritte ein bis vier Tage die Woche. Dies sollte Ihre Mitesser kontrollieren. Verwenden Sie diese Behandlung anschließend nach Bedarf, um die Mitesser am Laufen zu halten.

Kurz gesagt, natürliche Hautpflege zu verwenden, um Mitesser loszuwerden, bedeutet, nach den Gesetzen der Physik zu arbeiten: Dinge, die unter Druck stehen, neigen dazu, von Bereichen mit hohem Druck in Bereiche zu gelangen, die unter Druck stehen. Entfernen Sie die härtenden Öle von Ihrer Haut und die eingeschlossenen Öle fließen die lange Hautschicht hinunter, wo sie hingehören, und machen so die Geschichte der Mitesser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.