Brotform ist eine Art Pilz, der fließend auf den Brotflächen gefunden wird. Er nimmt die Nahrung und die Nährstoffe des Brotes und verursacht Schäden an der Oberfläche, in der er lebt. Es verursacht einen schlechten Geschmack für Brot auch. Aber die Form hat ihren Platz in der Industrie, wo sie als Zersetzungsarm dient, der verwesende Pflanzen und Tiere zersetzen kann.

Brotform hat einen sehr einfachen Lebenszyklus. Es erscheint auf der Oberfläche des Brotes wie eine vom Wind geblasene Spore. Mit ausreichend Feuchtigkeit und Nährstoffen des Brotes wächst diese Spore und wächst das Haar wie Strukturen auf der Oberfläche des Brotes. Sobald die Form ein besonderes Wachstum mit dem Pinsel wie die Strukturen erreicht, beginnt es, Fruchtstrukturen zu produzieren. Diese Strukturen, die manchmal als Konidien bezeichnet werden, enthalten vom Wind geblasene Sporen und breiten sich auf andere Brotflächen aus.

Brotform ist in verschiedenen Arten, Arten, Formen und Farben zu finden. Einige der gemeinsamen Brotmuscheln sind Penicillium, Aspergillus, Rhizopus, Monascus und Fusarium. Die Penicillium-Muscheln erscheinen in der Regel grün und grau in der Farbe und die Form von Aspergillus scheint dem Penicillium mit bloßem Auge ähnlich. Aber die beiden unterscheiden sich, wenn sie unter einem Mikroskop untersucht werden. In der Aspergillus-Form enthalten die feinen Haare große Luftballons mit Sporen im Inneren.

Wenn Sie daran interessiert sind, Brotform zu sehen, können Sie eine kleine Erfahrung mit brot. Sie können eine Scheibe Brot nehmen und es leicht befeuchten. Dann halten Sie das Brot für zwei oder drei Tage an einem Ort, wo es keine Chance, dass der Feuchtigkeitsgehalt trocknet. Sie werden ein gewisses Formenwachstum auf den Oberflächen sehen.

Da sich die Sporen dieser Brotform fließend in der Luft befinden, ist das Brot leicht verwöhnt. Um dieses Wachstum auf den Brotflächen zu verhindern, kann das Brot bei einer Temperatur von 400 Grad gebacken werden oder das Brot mit kleinen Mengen von Chemikalien zu erhalten. Bei den verwendeten Chemikalien handelt es sich um Propionsäure und Essigsäure, die sicher sind, mit dem Brot gemischt zu werden, während das Brot hergestellt wird.

Author

Write A Comment